Neuinterpretation eines Klassikers: die max bill Chronoscope von Junghans

Die kreative Zusammenarbeit zwischen der Uhrenfabrik Junghans und dem Künstler Max Bill erreichte Mitte des letzten Jahrhunderts ihren Höhepunkt. Exklusiv für den Schramberger Traditionsbetrieb entwarf der Schweizer Architekt eine Reihe von Zeitmessern, die durch stilvolles Design auf der einen, und logisch-konsequente Gestaltung auf der anderen Seite überzeugten. Dieser zeitlose Stil wird mittels modernster Uhrmachertechnik von Junghans gekonnt ins 21. Jahrhundert geholt.

Ein harmonischer Farbdialog zeigt sich am Zifferblatt der max bill Chronoscope: das kühle Grau tritt in Kontrast mit dem warmen Beige des Kalbslederbandes. Detailliert präsentiert sich die Typografie der Wochentage, welche die Designer dem Junghans-Logo der 1960er Jahre nachempfunden haben. Das Edelstahlgehäuse (Durchmesser: 40 mm) ist zudem mit robustem Plexiglas, SICRALAN-beschichtet, ausgestattet. Das stilvolle Zusammenspiel von gedeckten Farben und präziser Technik prägen den Charakter dieser klassischen Armbanduhr.

Entdecken Sie die max bill Chronoscope und weitere Modelle der Uhrenfabrik Junghans bei Juwelier Kröpfl! Mehr über das Sortiment erfahren Sie >>hier.