Baldessarini Schmuck bei Juwelier Kröpfl

Baldessarini verbindet die Männerwelt mit eleganter Männlichkeit. Von der Hugo Boss AG gegründet, steht Baldessarini für männlichen Luxus. Benannt wurde das Label im Übrigen nach seinem Creative Director, Werner Baldessarini.

Weltweiten Ruhm erreichte Baldessarini schon kurz nach seiner Erschaffung, als Charles Schumann, einer der berühmtesten Barm‰nner der Welt, als Model eingesetzt wurde. Durch ihn erwarb Baldessarini sein maskulines Renommee.

2006 wurde das Label an Europas größten Modekonzern, Ahlers AG, verkauft. Werner Baldessarini übernahm eine ehrenvolle Beraterfunktion.

Auf Anhieb wurde für die erste Herrenschmuck-Kollektion  das Modell Bapiste Giabiconi in Dienst genommen, der nach dem Shooting eines der von Erfolg gekröntesten Männermodells der Welt wurde. Die Kampagne sprach der trendbewussten Männerwelt aus dem Herzen.

Durch den männlichen Luxus, den Baldessarini verkörpert, fühlten sich auch unerwartet schnell Automarken angesprochen. So kam es 2012 zu einer Kooperation unter Baldessarini und BMW DTM Motorsport.

Mit einem Lederarmband von Baldessarini sagt die Männerwelt den Fashion-bessenenen Frauen den Kampf an. Denn Baldessarini beweiflt, dass Männer Accessoires tragen können, die ihre Manneskraft nachdrücklich betonen. Maskuline Armreife aus Edelstahl, Lederarmbänder mit Adlerkopfschlieflen oder Halsketten mit Kreuzanhängern. Man(n) trägt Accessoires!

Das Team von Juwelier Kröpfl in Eisenstadt berät Sie gerne, was zu Ihnen oder Ihrem Schatz passen würde und bietet eine breite Auswahl an Schmuckstücken von Baldessarini.